RELIGION UND GLAUBEN

Allgemeines Kirchengeschichte Volksfrömmigkeit Sakralgebäude Sakrale Gegenstände Kirchenmusik Religiöse Vereine

KATHOLISCHE KIRCHE

Papsttum Bistum Dekanat Pfarreien Landeskirche Kirchgemeinden Ordensgemeinschaften Kirchliche Personen Heilige Patrozinien Feiertage Sakramente Ritual Bruderschaften

REFORMIERTE KIRCHE

Landeskirche Kirchgemeinden Kirchliche Personen Feiertage Sakramente

ANDERE GEMEINSCHAFTEN

Andere Konfessionen Freikirchen

Christliche Heilige mit Beziehungen zu Uri



Maria Hilf

Namenstag(e): 24. Mai
Attribute:
   
Unter dem Titel Maria Hilf (Hilfe der Christen) wird in der römisch-katholischen Kirche Maria verehrt. 1683 erhält die Anrufung der Hilfe Mariens in der Türkennot (Zweite Wiener Türkenbelagerung) auch eine politische Dimension. Der Sieg am Fest Mariä Namen über die Türken vor Wien wird der Hilfe Mariens zugeschrieben. 1814 führt Papst Pius VII. für den 24. Mai das Fest „Maria Hilfe der Christen“ ein als Dank für die Befreiung aus der napoleonischen Gefangenschaft.

ATTRIBUTTE

 

NAMENSTAG, FEIERTAG

HAUPTPATROZINIEN

NEBENPATROZINIEN

EHEMALIGE PATROZINIEN

KUNSTGEGENSTÄNDE UND GEWEIHTE KIRCHENGLOCKEN

DEM HEILIGEN GEWIDMETE BRUDERSCHAFTEN

NACHWEISE

 
Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 3.1.2019