KULTUR

Aktuelles Ausstellungen Film / Fotos Theater / Musical Literatur Musik Blasmusik Unterhaltungsmusik Jazz / Soul Pop / Rock Klassik / Operette Volksmusik Gesang Kirchenmusik Tanz Malerei Bildhauerei Kunst

Theatergruppe Momänt & Co.



1992  / Altdorf
Die Theatergruppe Momänt & Co. wurde 1992 gegründet mit dem Zweck, aktuelles, engagiertes, anspruchvolles, aber auch unterhaltsames Theater im Kanton Uri zu zeigen. Nach der Freilichtaufführung "Indergand" wird diese Zielsetzung in der Regel alle zwei Jahre auf der Bühne des Theater(uri) umgesetzt.

Theateraufführungen

  

Hochzeit
Tellspiele
Autorin / Autor:  Bertolt Brecht
6. Januar bis 7. Februar 2017  / Tellspielhaus, Theater(Uri)
Urner Mundartfassung: Marco Schenardi

Ensemble:
Florian Arnold, Madlen Arnold, Nino Arnold, Stefan Gisler, Corinne Gnos, Guido Infanger, Sandra Lussmann­Arnold, Rahel Ziegler, Theo Ziegler.

Bearbeitung / Dramaturgie: Jürg Schneckenburger, Theo Ziegler
Inszenierung: Jürg Schneckenburger
Musik: Theo Ziegler
Bühne / Requisiten / Licht: Burkart & Pfaffen Dekorationsbau GmbH Kostüme / Maske: Anna Maria Glaudemans
Tanzchoreografie: Monica Gogniat
Licht­ und Tontechnik: Reto Burkart
Regieassistenz: Christa Trachsel
Plakat / Grafik: Luca Schenardi
Produktionsleitung: Sabina Marazzi, Beat Widmer

     
    
  

Uchrüt
Bühnentheater
Autorin / Autor:  Fitzgerald Kusz
5. Januar - 7. Februar 2015  / Tellspielhaus, Theater(Uri)
Urner Mundartfassung: Marco Schenardi

Ensemble:
Anita Schenardi-Arnold, Beat Widmer-Schiochet, Beatrice Gasser-Christen, Julia Trottmann, Marco Schenardi, Sandra Lussmann-Arnold, Stefan Gisler, Theo Ziegler.

Regie: Walter Sigi Arnold
Kostüme und Maske: Anna Maria Glaudemans Andreina
Bühne: Burkart und Pfaffen Dekorationsbau GmbH
Musik: «The Krabbers» (Christoph Arnold, Ronny Arnold, Florian Arnold, Simeon Kempf, Fabian Tresoldi)
Regieassistenz: Christa Trachsel
Grafik: Luca Schenardi
Lichttechnik und Ton: Reto Burkart, Otto Bissig
Produktionsleitung: Sabina Marazzi, Beat Widmer-Schiochet

     
    
  

Altweiberfrühling
Bühnentheater
Autorin / Autor:  Stefan Vögel
Januar 2013  / Tellspielhaus, Theater(Uri)
Regie: Annette Windlin
     
    
  

Nicht nur zur Weihnachtszeit
Bühnentheater
Autorin / Autor:  Heinrich Böll
Januar 2011  / Tellspielhaus, Theater(Uri)
Regie: Annette Windlin; Mundartfassung im Urner Dialekt: Marco Schenardi
     
    
  

Grenzlauf
Bühnentheater
Autorin / Autor:  Heinz Stalder
5. – 18. Januar 2009  / Tellspielhaus, Theater(Uri)
Uraufführung, Urner Mundartfassung: Marco Schenardi.

Ensemble:
U. Metzger Himmelreich, Moderatorin: Beatrice Christen;
Xaver Walker, Vertreter des Kantons Uri: Marco Schenardi;
Fridolin Zweifel, Vertreter des Kantons Glarus: Beat Widmer;
Chrigel Bissig, Urner Grenzläufer: Matteo Schenardi;
Hanna Gisler, Chefcoach des Urner Hahns: Sandra Lussmann-Arnold;
Gret Stadler, Hebamme und Kräuterfrau: Anita Schenardi-Arnold;
Philip Muheim, Urner Eventmanger: Stefan Gisler;
Karl Zurfluh, Urner Politiker: Hans Aschwanden;
Hans lmholz, Urner Politiker: Sepp Ziegler;
Glarner Grenzläufer, Marionette, Stimme: Marco Petruzzi;
Ein Adler, Marionette, Stimme: Walter Sigi Arnold;
Puppenspiel und Chor: Françoise Burkart, Mary Waser, Walter Waser.

Idee/Konzept/Regie: Walter Sigi Arnold; Regieassistenz: Christa Trachsel;
Musikalische Leitung: Benno Muheim;
Bühnenbild: Fredy Burkart; Bühnenbau: Burkart & Pfaffen Marionetten/Puppen: Fredy Burkart;
Kostüme: Arielle Feurich; Näherin: Mia Arnold-Simmen;
Licht: Otti Bissig;
Tontechnik: Reto Burkart;
Maske: Roger Niederberger, Tanja Bucher-Simmen;
Grafik und Plakat: Lucca Schenardi;
Produktionsleitung: Fredy Burkart, Christine Blaser.

28./29. November 2009: zwei Aufführungen in der Aula der Kantonsschule Glarus.

     
    
  

Der Geizige
Bühnentheater
Autorin / Autor:  Molière
5. Januar – 5. Februar 2006  / Tellspielhaus, Theater(Uri)
Mundartfassung im Urner Dialekt: Marco Schenardi.

Ensemble:
Harpagon: Marco Schenardi;
Cléanthe: Stefan Gisler;
Elise: Sandra Lussmann-Arnold;
Valère: Matteo Schenardi;
Mariane: Simone Hofmann;
Anselme: Beat Widmer;
Frosine: Anita Schenardi-Arnold;
La Flèche: Beat Widmer;
Jaques: Hans Aschwanden;
Maitre Simon: Carlo Gamma;
Kommissar, Diener und Musiker: Carlo Gamma.

Regie: Walter Sigi Arnold; Regieassistenz: Christa Trachsel-Baumann;
Mundartbearbeitung: Marco Schenardi;
Bühnenbild: Fredy Burkart; Licht: Markus Aschwanden;
Kostüme: Christine Joller;
Musik: Carlo Gamma;
Plakat / Grafik: Luca Schenardi;
Maskenberatung: Roger Niederberger; Maske: Tanja Bucher-Simmen;
Produktionsleitung: Annalise Russi, Gabriele Mettler.

     
    
  

Herz und Leber, Hund und Schwein
Bühnentheater
Autorin / Autor:  Hansjörg Schneider
5. Januar – 1. Februar 2004  / Tellspielhaus, Theater(Uri)
Mundartfassung im Urner Dialekt: Marco Schenardi.

Ensemble:
Arlechino: Stefan Gisler;
Colombina: Sandra Lussrnann-Arnold;
Pantalone: Marco Schenardi;
Dottore: Hans Aschwanden;
Capitano: Beat Widmer;
Lina: Anita Schenardi.

Regie: Walter Sigi Arnold; Regieassistenz: Christa Trachsel;
Mundartüberarbeitung: Marco Schenardi;
Musik: Carlo Gamna und Christian Hartmann;
Bühnenbild / Lichtdesign: Fredy Burkart;
Kostüme: Arielle Feurich; Kostümnäherin: Mia Arriold;
Maskenberatung: Roger Niederberger;
Plakat / Grafik: Luca Schenardi;
Produktion: Gabriele Mettler und Annalise Russi.

     
    
  

Lysistrate
Bühnentheater
Autorin / Autor:  Aristophanes / Hansjörg Schneider
5. Januar – 3. Februar 2002  / Tellspielhaus, Theater(Uri)
Ensemble: Claudia Dittli, Franziska Furrer, Sandra Lussmann-Arnold, Anita Schenardi-Arnold; Hans Aschwanden-Infanger, Stefan Gisler, Orlando Huber, Alexander Muoser, Marco Schenardi-Arnold.

Regie: Thomy Truttmann;
Urner Mundartbearbeitung: Marco Schenardi;
Bühnenbild / Lichtdesign: Fredy Burkart;
Kostüme: Ruth Mächler;
Musik: Armin Wyrsch;
Produktionsleitung: Jörg Bissig.

     
    
  

Dr Butzäblitz oder bi ds Brandä brènnts
Bühnentheater
Autorin / Autor:  Karl Wittlinger
6. – 30. Januar 2000  / Tellspielhaus, Theater(Uri)
Ensemble:
Jakob Brand: Josef Ziegler;
Hugo Tschumi: Marco Schenardi;
Marlies Tschumi: Anita Schenardi;
Barbara (Bäbi) Brand: Sandra Arnold;
Louis Lacombe: Stefan Gisler;
Michel: Hans Aschwanden;
Notar: Roland Humair;
Eine Frau: Sabina Marazzi.

Musik: Pia Rubi (Akkordeon), Martin Walker (Blasinstrumente).

Regie: Thomy Truttmann; Regieassistenz: Sabina Marazzi;
Mundartbearbeitung: Marco Schenardi;
Musikalische Einrichtung: Armin Wyrsch;
Bühnenausstattung und Licht: Fredy Burkart;
Kostüme: Isabelle Hofer und Mia Arnold;
Plakat: Luca Schenardi;
Produktionsleitung: Heinz Keller.

     
    
  

Trommeln über Mittag
Bühnentheater
Autorin / Autor:  Patrick Frey und Katja Früh
6. – 25. Januar 1998  / Tellspielhaus, Theater(Uri)
Ensemble:
René, Therapeut: Stefan Gisler;
Yvonne, Therapeutin: Sandra Arnold;
Rolf Waser: Matteo Schenardi;
Sabrina: Katrin Grossrieder;
Hermann Amstutz, Staubsaugervertreter: Sepp Schuler;
Dieter Achermann, Waffenhändler: Marco Schenardi;
Mägi: Anita Schenardi;
Hanspeter Hinz, stummer Nachrichtensprecher: Pius Inglin.

Regie: Thomy Truttmann; Regieassistenz: Sabina Marazzi, Fränzi Furrer;
Mundartbearbeitung: Marco Schenardi;
Musikalische Leitung: Armin Wyrsch;
Produktionsleitung: Beni Dittli;
Bühnenbild, Licht, Requisiten: Fredy Burkart;
Kostüme: Mia Arnold; Maske: Beat Widmer;
Beleuchtung: Judith Ruoss; Ton: Isabelle Hofer;
Inspizienz: Marlis Schuler;
Plakat: Linda Rohrer; Fotos: Judith Ruoss.

     
    
  

Holzers Peepshow
Bühnentheater
Autorin / Autor:  Markus Köbeli
21. August - 7. September 1996  / Kellertheater im Vogelsang
Ensebmble:
Martha Holzer, Mutter: Anita Schenardi;
Anna Holzer, Tochter: Sandra Arnold;
Hanz Holzer, Sohn: Stefan Gisler;
Hans Holzer, Vater: Marco Schenardi;
Hans Holzer, Opa: Kurt Gisler.

Mundartbearbeitung: Marco Schenardi;
Regie: Thomy Truttmann; Regieassistenz: Isabelle Hofer;
Bühne: Fredy Burkart, Bernadette Bissig;
Kostüme: Mia Arnold;
Musik: Peter Gisler;
Produktionsleitung: Beni Dittli.

     
    
  

Indergand
Freilichttheater
Autorin / Autor:  Heinz Stalder
13. August – 5. September 1992  / Stall Eygasse 30
Mundartbearbeitung: Marco Schenardi;
Regie: Thomy Truttmann.

     
    

PRÄSIDIUM

Gisler Stefan - Präsidium

THEATRALISCHE EREIGNISSE

Mittwoch, 21. August 1996  - Theater, Bühnentheater
Theatergruppe Momänt & Co. feiert mit "Holzers Peepshow" eine erfolgreiche Premiere
Die Theatergruppe Momänt & Co. feiert mit "Holzers Peepshow" im Kellertheater im Vogelsang in Altdorf eine erfolgreiche Premiere.
UW 102, 31.12.1996
        
Dienstag, 6. Januar 1998  - Theater, Bühnentheater
Premiere von Momänt & Co.: "Trommeln über Mittag
Premiere von "Trommeln über Mittag" der Theatergruppe Momänt & Co.
UW 3, 14.1.1998
        
Donnerstag, 6. Januar 2000  - Theater, Bühnentheater
Momänt und Co.: "Dr Butzäblitz oder bi ds Brandä brènnts"
Die Theatergruppe Momänt und Co. führt im Tellspielhaus das Stück "Dr Butzäblitz oder bi ds Brandä brènnts". Das Theaterstück stammt von Karl Wittlinger und wurde von Marco Schenardi im Urner Dialekt bearbeitet. Das Ensemble weiss hervorragendes Volkstheater zur Freude des Publikums zu bieten.
UW 1 / 5.1.2000
        
Dienstag, 6. Januar 2009  - Theater, Bühnentheater
"Grenzlauf" - Uraufführung im Theater(uri)
Im vom Krienser Autor Heinz Stalder geschriebenen und vom Urner Regisseur Walter Sigi Arnold umgesetzten Stück "Grezlauf" wird die alte Sage in die Gegenwart geholt. Mit viel Schalk aber durchaus auch ein wenig kritisch wird von den Schauspielenden der Theatergruppe Momänt & Co. die Kommerzialisierung von Anlässen und deren mediale Ausschlachtung inszeniert. Reizvoll übernehmen die gelungenen Marionetten von Fredy Burkart den Part während den Fernsehübertragungen.
UW 2, 10.1.2009
        
Donnerstag, 6. Januar 2011  - Theater, Bühnentheater
Premiere der Theatergruppe Momänt & Co.mit dem Stück "Nicht nur zur Weihnachtszeit"
Witzig, faszinierend, aber irgendwie beängstigend. "Nicht nur zur Weihnachtszeit", das neuste Stück der Theatergruppe Momänt & Co. löst an der Premiere verschiedene Emotionen aus. Abend für Abend Weihnachten feiern. Abend für Abend das genau gleiche Ritual. Bei der Familie Meier ist das so. Und das ganze Theater veranstalten die Familienmitglieder nur für Milla (Anita Schenardi), die sich einfach nicht von ihrem Weihnachtsbaum trennen kann. Was mit einer scheinbar gelungenen Idee beginnt, endet im totalen Chaos.
UW 2, 8.1.2011
        
Samstag, 5. Januar 2013  - Theater, Bühnentheater
"Altweiberfrühling" vom Momänt & Co.
Die Theatergruppe zeigt im Theater(uri) mit "Altweiberfrühling" eine gelungene und reife Theaterleistung.
UW 2, 9.1.2013
        
Montag, 5. Januar 2015  - Theater, Bühnentheater
Momänt & Co. präsentieren «Uchrüt»
Eine eintönige Reihenhaussiedlung ist der Schauplatz des neuen Bühnenstücks der Theatergruppe Momänt & Co. «Uchrüt» heisst die Mundartfassung (Marco Schenardi) eines Werkes von Fitzgerald Kusz. Unkrautterror in Reinkultur sozusagen, kleinbürgerliche Wut im Reihenhaus. Und so ist im neuen Stück von «Momänt & Co.» eigentlich alles für einen herrlichen Schwank angerichtet. Und doch will sich das Lachen bei «Uchrüt» nur zeitweise einstellen. Grandios sind in der Inszenierung sowohl Bühnenbild (Burkart & Pfaffen), Kostüme (Anna Maria Glaudemans Andreina) und die Band The Krabbers. Mit dem Einbezug der fünf jungen Musiker ist «Momänt & Co.» ein veritabler Coup gelungen.
UW 1, 6.1.2015, S. 11.
        
Samstag, 7. Januar 2017  - Theater, Bühnentheater
«Momänt & Co.» feiert Premiere
Mit dem bekannten Einakter «Hochzeit» von Bertolt Brecht startet die Theatergruppe Momänt & Co. in ihre Theatersaison. Die Verantwortlichen haben sich entschieden, das Stück in die 1950er-Jahre zu versetzen. Das Stück erzählt vom Bedürfnis des Menschen nach Anerkennung und Liebe, es sprüht und funkelt vor Vitalität und Witz. Die Inszenierung ermöglicht einen heiteren Blick auf ein Hochzeitsfest, das nach allen Regeln der Kunst bachab geht. Am Ende dieses schönsten Tages im Leben des Brautpaars sind nicht nur die Möbel in die Brüche gegangen, auch die scheinbare Idylle, und die gutbürgerliche Fassade der Hochzeitsgesellschaft bröckelt. In der neusten Produktion von «Momänt & Co.» unter der Regie von Jürg Schneckenburger spielen viele neue, aber nicht unbekannte Gesichter mit.
UW 2, 7.1.2017, S. 20.
        

 
AKTUELLES

Theater Aktuelles
Kulturkalender

ALLGEMEINES

Allgemeines
Theatervereine
Theatersäle
Theaterstücke
Urner Theaterstücke
Theaterautoren

TELLSPIELE ALTDORF

Aufführungen
Tells Land
Rollenverzeichnis
Mitspielerinnen und Mitspieler
Künstlerische Leitung
Tellspielerische Ereignisse

THEATER

Volkstheater
Eigägwächs
Freilichtspiele Andermatt
Jugendtheater Altdorf
Kollegitheater
Marionettentheater
Momänt & Co.
Musikbühne Uri
Weitere Theaterproduktionen
Ehemalige Theatergruppen

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 1.2.2018