ÜBERSICHT

Name Wappen Siegel Banner Verfassungen Gesetzgebung Landsgemeinde Abstimmungen Wahlen Parlamentarische Vorstösse Eckdaten Bevölkerung Geografie Diverses

BEZIEHUNGEN

Ausland Kantone

Gesetzesbestimmungen

Kantonale Gesetze, 1892-1958 (Fortsetzung des Landbuches)
Bd 5 (1893-1900)
Gesetze und Verordnungen (Bd 5), 1892-1900
Gewährleistung der Partialrevision der KV (1892, Art. 19)

LB 5 096-097    Bundesbeschluß betreffend Gewährleistung der von der Landesgemeinde am 1. Mai 1892 beschlossenen Partialrevision des Art. 19 der Staatsverfassung des Kantons Uri.
«Die Bundesversammlung der schweiz. Eidgenossenschaft, nach Einsicht der Botschaft und des Antrages des Bundesrathes vom 24. Mai 1892, in Erwägung: daß die neue Fassung des Art. 19 der Verfassung des Kantons Uri vom 6. Mai 1888 und 3. Mai 1891 an der Landesgemeinde vom 1. Mai 1892 von der absoluten Mehrheit der stimmenden Bürger angenommen worden ist und nichts enthält, was den Vorschriften der Bundesverfassung zuwider wäre:
in Anwendung von Art. 6 der Bundesverfassung, beschließt:
1) Der erwähnten Verfassungsbestimmung wird die Bundesgarantie ertheilt.
2) Der Bundesrath ist mit der Vollziehung dieses Beschlusses beauftragt.(20. Juni 1892.) Bern, den 14. Juni 1892.
Also beschlossen vom Ständerathe,
Der Präsident: Schaller. Der Protokollfüher: Schatzmann.
Bern, den 20. Juni 1882.
Also beschlossen vom Nationalrathe,
Der Präsident: A. Brosi. Der Protokollführer: Ringier.»

LB UR Bd. 9, S. 96 f.
-------------------------

 
RECHTSAMMLUNGEN

Übersicht
Rechtsquellen vor 1798
Urner Landbuch, 1823-1841
Sammlung der Gesetze, 1842-1863
Das Landbuch, 1891-1916
Sammlung der Gesetze, 1892-1958
Zwischenspiel Amtsblatt, 1959-1975
Das Urner Rechtsbuch, ab 1976

ABKÜRZUNGEN

LG = Landsgemeinde
eLG = Extra-Landsgemeinde
NG = Nachgemeinde
LR = Landrat
RA = Rat
WR = Wochenrat
AR = Allmendrat

 

 

 

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 20.2.2018