KULTUR

Übersicht Ausstellungen Film / Fotos Theater / Musical Literatur Musik Blasmusik Unterhaltungsmusik Jazz / Soul Pop / Rock Klassik / Operette Volksmusik Gesang Kirchenmusik Tanz Malerei Bildhauerei Kunst Preisverleihungen

 



Lussmann Ludwig

18.06.1911 - 01.01.2003
Altdorf
Beruf: Kunstmaler und Schriftsteller
Ehepartner: Schnyder Maria

Ludwig Lussmann wurde 1911 im Dörfli in Silenen als Sohn des Franz Lussmann und der Christine Dittli als zweites von vier Kindern geboren. Primar- und Sekundarschule in Silenen. Eine weitergehende Ausbildung wurde ihm verwehrt. Er ging auf Wanderschaft, als Knecht im Kloster Au und als Office-Bursche in der Westschweiz. Nach der Rekrutenschule arbeitete an verschiedenen Saisonstellen im Urnerland. 1935 durfte er in der Eidgenössischen Munitionsfabrik eine Vollzeitstelle antreten. 1936 Heirat mit Marie Schnyder von Siebnen. Das Paar hatte vier Töchter und drei Söhne.
Die Begabung am Zeichnen und Malen zeigte sich schon in der Schulzeit. Unterricht bis 1948 bei Kunstmaler August Benziger in Brunnen. Studienreisen nach Frankreich und Italien. Aufträge für den Bilderschmuck im Hotel Maderanertal.
1964 verliess Lussmann die Munitionsfabrik und widmete sich freierwerbend ganz dem kulturellen Schaffen. Er malte die Urner Landschaft und Bergwelt, zuerst mit Aquarellen, dann mit Ölbildern. Er widmete sich auch der Schriftstellerei und schrieb «Madrano» (1955) und schrieb zwei Romane.
1964-1976 Landrat von Altdorf; 1966-1988 Präsident der Natur- und Heimatschutzkommission.


Stadler Hans, «Seher und Künder der Heimat», in: UW 5, 18.1.2003.

ELTERN VON LUDWIG LUSSMANN

Vater: Lussmann Franz (1871)
Lebensdaten: 31.03.1871 -
-------------------------     

GESCHWISTER VON LUDWIG LUSSMANN

Lussmann Lina Josefina
05.04.1910 -
-------------------------
Lussmann Johann
14.03.1914 -
-------------------------
Lussmann Maria
22.12.1916 -
-------------------------

WERKE VON LUDWIG LUSSMANN



Anbauschlacht
1944 / Staatsarchiv, Kantonale Kunst- und Kultugutsammlung
-------------------------


Grosse Windgälle
1985 / Staatsarchiv, Kantonale Kunst- und Kultugutsammlung
-------------------------

AUSSTELLUNGEN

EREIGNISSE

LITERATUR

Burkhalter Olga; Ludwig Lussmann - Seher und Künder der Heimat (2 Bände); Altdorf 1996.

---------------------------

ZITATE

 

 
MALEREI UND GRAFIK

Übersicht
Malerei in bestimmtem Zeitraum

VERSTORBENE KÜNSTLER

Hans Heinrich Gessner (+1622)
Friedrich Schröter (+1660)
Karl Leonz Püntener (1667-1720)
Felix Maria Diogg (1762-1834)
Franz-Xaver Triner (1767-1824)
Karl Franz Lusser (1790-1859)
Johann Heinrich Triner (1796-1873)
Jost Muheim d.Ä. (1808-1880)
Kaspar Käsli (1826-1913)
Jost Muheim (1837-1919)
Adolf Müller-Ury (1862-1947)
August Babberger (1885-1936)
Eduard Gubler (1891-1971)
Ernst Gubler (1895-1958)
Heinrich Danioth (1896-1953)
Franz Bär (1897-1970)
Max Gubler (1898-1973)
Erna Schillig (1900-1993)
Josef Kottmann (1904-1980)
Willy Mayer (1904-1974)
Eugen Püntener (1904-1952)
Alfred Anklin (1909-1997)
Ferdinand Della Pietra (1910-1992)
Ludwig Lussmann (1911-2003)
Franz Fedier (1922-2005)
Gertrud Von Mentlen (1927-2006)
Edmund Caviezel (1929-2006)
Karl Iten (1931-2001)

Diverse verstorbene Kunstmalende
Auswärtige Künstler

GEGENWARTSKUNST

Verzeichnis

MALERISCHE INSTITUTIONEN

Kunstverein Uri

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / letzte Aktualisierung: 15.6.2018