ÜBERSICHT

Datum Wahlen

EIDGENOSSENSCHAFT

Bundesrat Ständerat Nationalrat Bundesgericht

KANTON

Regierungsrat Kantonale Verwaltung Landrat Gerichtsbarkeit

GEMEINDEN

Gemeindebehörden

AUCH DAS NOCH

Gekrönte Häupter

Das Obergericht Uri

Das Obergericht mit Amtssitz in Altdorf ist die höchste kantonale richterliche Behörde und wird von den Stimmberechtigten des Kantons Uri gewählt. Das Obergericht besteht aus dreizehn Mitgliedern: dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten und elf Richtern. Der Obergerichtspräsident ist im Vollamt tätig (GOG Art. 31).
Der Regierungsrat wählt die Gerichtsschreiber und das Kanzleipersonal, unter vorheriger Anhörung des Gerichts (GOG Art. 32).
Das Obergericht tagt als Gesamtgericht und seit 1995 in drei Abteilungen (Zivilrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht). Zudem bildet es aus seiner Mitte die Kommissionen, die vom Gesetz vorgesehen sind.
Jede Abteilung besteht aus dem Obergerichtspräsidenten, einem Stellvertreter und drei Richtern. Der Obergerichtspräsident ist seit 1995 im Vollamt tätig.
Als Gesamtgericht hat das Obergericht sich zu konstituieren und zu organisieren; die Abteilungen zu bilden und die Kommissionen zu wählen; weitere Aufgaben zu erfüllen, die die Gesetzgebung dem Gesamtgericht zuweist.

Die zivilrechtliche Abteilung beurteilt Zivilstreitigkeiten, insbesondere jene, die nach der Gesetzgebung des Bundes oder des Kantons von einer einzigen Gerichtsinstanz zu entscheiden sind.
Die strafrechtliche Abteilung beurteilt Straffälle und die verwaltungsrechtliche Abteilung Verwaltungssachen und verwaltungsrechtliche Klagen. In Zweifelsfällen verteilt der Obergerichtspräsident die Geschäfte auf die Abteilungen.

Weitere Bestimmungen finden sich im Gesetz über die Organisation der richterlichen Behörden (Gerichtsorganisationsgesetz, GOG, RB UR 2.2321) vom 17.05.1992.

   
Quellen / Literatur: Quellen: KV UR (1984), Art. 102-105a; GOG (1992) Art. 31-37f.

GERICHTSPRÄSIDENTEN OBERGERICHT (seit 1850)

Arnold Joseph (1825), Altdorf 1884-1891
Schmid Carl (1848), Altdorf 1891-1899
Inderbitzi Josef (), Schattdorf 1899-1906
Furrer Johann (1847), Erstfeld 1906-1907
Arnold Carl (1861), Altdorf 1907-1925
Walker Ludwig (1879), Schattdorf 1925-1931
Muheim Josef (1878), Flüelen 1931-1947
Wipfli Emil (1900), Erstfeld 1947-1967
Huber Martin (1910), Altdorf 1967-1975
Arnold Leo (1923), Altdorf 1975-1991
Danioth Hans (1931), Altdorf 1991-1995
Dittli Rolf (1957), Altdorf 1995-2019

VORSITZ ZIVILRECHTLICHE ABTEILUNG (seit 1995)

Dittli Rolf (1957), Altdorf 1995-2019

VORSITZ STRAFRECHTLICHE ABTEILUNG (seit 1995)

Dittli Rolf (1957), Altdorf 1995-2011
Dillier Thomas (1966), Altdorf 2011-2019

VORSITZ VERWALRTUNGSRECHTLICHE ABTEILUNG (seit 1995)

Dittli Rolf (1957), Altdorf 1995-2019

   
JUSTIZWESEN

Allgemeines
Rechtsbegriffe

GERICHTSWESEN

Die Gerichtsbarkeit in Uri
Das Obergericht
Das Landgericht Uri
Das Landgericht Ursern
Staatsanwaltschaft und Verhöramt
Jugendgerichtsbarkeit
Schlichtungsbehörde

Ehemalige Gerichtsinstanzen

BUNDESGESETZGEBUNG

Bundesverfassung (externer Link)
Gesetzgebung (externer Link)

KANTONALE GESETZGEBUNG

Verfassungen
Gesetzgebung (externer Link)

Das alte Urner Landbuch
Das Urner Landbuch von 1823 ff.
Amtliche Sammlung der Gesetze
Das Landbuch von 1892 ff.
Das Urner Rechtsbuch (Link)

STRAFRECHT

Allgemeines
Polizei
Strafrecht
Strafgerichtsbarkeit
Strafanstalten und Richtstätten

STRAFTATEN

Kriminalstatistik
Einzelne Delikte mit Statistik
Todesstrafe

 

 

 

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 5.9.2018