URNER SPORT

Übersicht Sportkalender Olympia

RESULTATE

Radsport Radball Triathlon Leichtathletik Kunstturnen Geräteturnen Schwingen Ringen Nationalturnen Ski alpin Ski nordisch Biathlon Schiesssport Weiterer Einzelsport Mannschaftssport

SPORTANLÄSSE IN URI

Übersicht

SPORTLER UND VEREINE

Sportlerinnen und Sportler Sportler mit Bezug zu Uri Sportvereine

HÖHEPUNKTE

Höhepunkte pro Jahr Das Goldene Buch

WEITERES

Sportanlagen Sportliteratur

Urner Erfolge an Bergkranzfesten

Es bestehen die Bergkranzfeste Stoos, Rigi, Brünig, Schwarzsee (1938), Weissenstein und Schwägalp (2000). Die restlichen Bergschwinget sind nicht zur Abgabe von Schwingerkränzen berechtigt. Die Wettkämpfe werden auf drei, auf dem Brünig auf vier Schwingplätzen ausgetragen. Es können daran 90 bis 120 Schwinger teilnehmen. Geschwungen wird in sechs Gängen. Der Zentralvorstand des Eidgenössischen Schwingerverbandes erlässt Richtlinien für die Teilnahme und zu den Daten der Durchführung. Ein Schwinger darf pro Jahr im Maximum drei Bergkranzfeste bestreiten.
Die Kranzgewinner werden in den Schwingerlisten mit zwei Sternchen (*) aufgeführt.



Schwägalp-Schwinget
-

Bergschwinget sind im Appenzeller Kantonal Schwingerverband waren schon 1920 ein Thema. Anfang der 1920er-Jahre wurde das Bergschwinget auf der Hochalp zweimal durchgeführt, dann trat eine längere Pause ein. 1927 wurde der Kantonale Schwingertag auf der Hochalp durchgeführt. 1950,1954 und 1957 wurde auf der Schwägalp der kantonale Schwingertag ausgetragen. Die Idee, unterhalb des Säntis alljährlich ein Bergkranzfest durchzuführen, konnte sich innerhalb des Nordostschweizer Schwingerverbandes (NOS) allerdings nicht durchsetzen.

1998 hatte der Appenzeller Kantonal Schwingerverband auf der Schwägalp den Kantonalen Schwingertag als Probeanlass für ein Bergschwinget organisiert. Dieser Anlass war ein voller Erfolg. 1998 wurde der Antrag, alljährlich ein Bergschwinget mit Kranzabgabe auf der Schwägalp durchzuführen, an den NOS-Verband zur eingereicht. Der gleiche Antrag wurde auch vom OK Rickenschwinget mit Festort Ricken eingereicht. 1999 entschied sich die DV für den Festort Schwägalp.

Im Jahre 2000 wurde dem NOS versuchsweise für drei Jahre an den Bergschwinget Weissenstein und Schwägalp die Kranzabgabe bewilligt. Für die Organisation hatte sich der Appenzeller Kantonal Schwingerverband und der Toggenburger Schwingerverband zur Zusammenarbeit entschlossen.

2003 wurde das Schwägalp-Schwinget definitiv in die die Liste der Bergkranzfeste aufgenommen.

Datum: Durchführung zw. dem 7. und 28. August eines Kalenderjahres

Teilnahme: 3 Plätze, maximal 90 Schwinger, 50-70 Schwinger aus dem eigenen Teilverband (NOSV); maximal 2 Gast-Teilverbände, pro Teilverband 5-30 Schwinger.


Quellen / Literatur: http://www.schwaegalp-schwinget.ch/ueber-uns/geschichte.html (2019)Urner Kantonaler Schwingerverband (Hg); 100 Jahre Urner Kantonaler Schwingerverband 1917-2017, S. 66 ff.

Externer Link: http://www.schwaegalp-schwinget.ch

STATISTIK

Rekord Urner Siege
Anzahl Urner Siege: 0
Letzter Urner Sieg: 0 / -  

Rekord Urner Kränze
Anzahl Urner Kranzgewinne: 3
Letzter Urner Kranzgewinn: 2018 / Matthias Herger, Bürglen UR
Rekord an Kranzgewinnen: 1 / Hansueli Gisler, Andi Imhof, Matthias Herger

DAS NÄCHSTE BERGKRANZFEST

URNER BERGFESTSIEGER

Jahr Schwinger Ort Note
   Bisher kein Urner Festsieger ()    

URNER KRANZGEWINNER

Jahr Schwinger Festort Punkte Rang
2000 Hansueli Gisler (1970) Schwägalp (AR)    
2012 Andi Imhof (1984) Schwägalp (AR)    
2018 Matthias Herger (1995) Schwägalp (AR) 56.75 5

SCHWINGSPORTLICHE EREIGNISSE IM DETAIL

Sonntag, 19. August 2018  - Schwingen, Schwägalp-Schwinget
Matthias Herger holt Bergkranz auf der Schwägalp
Am 19. Schwägalp-Schwinget holt der Bürgler Turner-Schwinger Matthias Herger den Bergkranz (5b 56.75). Das Fest wird von Samuel Giger, Ottoberg (TG), gewonnen.
www.schwaegalp-schwinget.ch (2019)
-------------------------     
Sonntag, 11. August 2019  - Schwingen, Schwägalp-Schwinget
Zwei Urner Schwinger auf der Schwägalp
Unter den 20 teilnahmeberechtigten Schwinger des ISV für das Bergkranzfest auf der Schwägalp befinden sich auch die beiden Urner Raphael Arnold sowie Michael Zurfluh vom Schwingklub Attinghausen.
www.schwaegalp-schwinget.ch (2019)
-------------------------     

 
BERGKRANZFESTE

Brünig (OW)
Rigi (SZ)
Stoos (SZ)
Schwägalp (AR)
Schwarzsee (FR)
Weissenstein (SO)

URNER SCHWINGSPORT

Allgemeines
Das Urner Schwingerjahr

SCHWINGFESTE

Eidgenössisches Schwingfest
Innerschweizerisches Schwingfest
Teilverbandsfeste
Urner Kantonales Schwingfest
Schwingfeste Kantonalverbände
Urner Bergschwinget
Spezielle Schwingfeste
Weitere Schwingfeste

URIS STARKE MANNEN

Urner Schwinger
Die Bestenliste der «Bösen»

VERBAND UND VEREINE

Kantonalverband UKSV)
Urner Schwingklubs
Ehemalige Schwingklubs
Turnvereine

FRAUENSCHWINGEN

Übersicht

 
 

 

 

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 29.8.2019