BRAUCHTUM

Brauchtumsjahr Vereine Fasnacht Samichlaus Festtage Folklore Volksmusik Dorfchilbi Sennenchilbi Woldmanndli Kulinarisches Sagenwelt Diverses

Marienfeste



Marienfeste sind Feste und Gedenktage im Kirchenjahr, die der Verehrung Mariens dienen. Marienfeiertage werden vor allem in Ländern mit überwiegend römisch-katholischer Bevölkerung und in den orthodoxen Kirchen in besonderer Weise begangen.
Der Monat Mai gilt in der katholischen Kirche zudem Las Marienmonat, in welchem Marienandachten stattfinden.
Die Hochfeste Maria (1. Januar), Mariä Himmelfahrt (15. August) und Mariä Empfängnis sind in Uri kantonale Feiertage.

Literatur: www.urikon.ch (2020); Fotos: Skulptur «Muttergottes mit Jesuskind» von Heinrich Max Imhof (1798-1869) auf dem Friedhof Altdorf (Rolf Gisler-Jauch, 2019).

Samstag, 22. August 2020
Regina (Maria Königin)
Festes Datum: 22. August
Das Zweite Vatikanische Konzil legte «Regina», das Fest «Maria, Königin des Himmels» fest. Kein Feiertag.
-------------------------
Dienstag, 8. September 2020
Mariä Geburt
Festes Datum: 8. September
Ab dem 10. Jahrhundert Fest Maria Geburt. Kein Feiertag.
-------------------------
Dienstag, 15. September 2020
Dolores (Mater Dolorosa)
Festes Datum: 15. September
Fest «Dolores», das «Gedächtnis der Sieben Schmerzen Mariens», wurde 1814 von Pius VII. eingeführt. Kein Feiertag.
-------------------------
Donnerstag, 24. September 2020
Mercedes
Festes Datum: 24. September
Seit Ende des 17. Jahrhunderts «Mercedes», das Fest «Barmherzige Maria», auch «Maria vom Loskauf der Gefangenen».
-------------------------
Mittwoch, 7. Oktober 2020
Rosenkranzfest (Rosa)
Festes Datum: 7. Oktober 2020
«Rosa», das Rosenkranzfest mit dem Rosenkranzgebet im Mittelpunkt. Kein Feiertag.
-------------------------
Samstag, 21. November 2020
Maria Opferung
Festes Datum: 21. November
Gedenktag an «Maria Tempelgang» oder «Maria Opferung».
-------------------------
Freitag, 18. Dezember 2020
Maria Erwartung
Festes Datum: 18. Dezember
«Maria Erwartung» (eine Woche vor Weihnachten). Kein Feiertag.
-------------------------
Freitag, 1. Januar 2021
Neujahr, Hochfest von Maria
Festes Datum: 1. Januar
Der Neujahrstag, der 8. Tag nach dem Weihnachtsfest, ist der Tag der Namensgebung des Herrn, katholisches Hochfest der Gottesmutter Maria. Der Tag wird auch in der evangelischen Kirche als Gedenktag der Namensgebung des Herrn begangen.
-------------------------
Samstag, 23. Januar 2021
Fest Sposalizio
Festes Datum: 23. Januar
Gedenktag Sposalizio, Verlobung der Maria mit Joseph. Kein Feiertag.
-------------------------
Dienstag, 2. Februar 2021
Mariä Lichtmess
Festes Datum: 2. Februar; 40. Tag nach Weihnachten
Das Fest Maria Lichtmess, das Fest der Darstellung des Herrn, vierzig Tage nach Weihnachten als Abschluss der weihnachtlichen Feste gefeiert. Bis 1912 Feiertag in Uri.
-------------------------
Donnerstag, 11. Februar 2021
Fest der Erscheinung Mariens
Festes Datum: 11. Februar
Fest der Erscheinung Mariens in Lourdes.
-------------------------
Donnerstag, 25. März 2021
Maria Verkündigung
Festes Datum: 25. März
«Annunziata», das Hochfest der «Verkündigung des Herrn» an Maria. Kein Feiertag.
-------------------------
Montag, 26. April 2021
Maria vom Guten Rat
Festes Datum: 26. April
Seit dem 17. Jahrhundert «Consuleo», das Fest «Unsere Liebe Frau vom Guten Rat». Kein Feiertag.
-------------------------
Montag, 24. Mai 2021
Schutzmantelfest
Festes Datum: 24. Mai
«Auxilium», das Fest «Maria, Hilfe der Christen» («Schutzmantelfest»). Kein Feiertag.
-------------------------
Sonntag, 6. Juni 2021
Unbeflecktes Herz Maria
Samstag nach Fronleichnam
Gedenktag Unbeflecktes Herz Maria. Kein Feiertag.
-------------------------
Freitag, 2. Juli 2021
Maria Heimsuchung
Festes Datum: 2. Juli
Fest Maria Heimsuchung der Begegnung zwischen Maria und Elisabeth. Kein Feiertag.
-------------------------
Montag, 5. Juli 2021
Lätizia
Festes Datum: 5. Juli
Seit Anfang des 20. Jahrhunderts «Lätizia», das Gedächtnisfest an die «sieben Freuden Marias». Kein Feiertag.
-------------------------
Freitag, 16. Juli 2021
Carmen (Skapulierfest)
Festes Datum: 16. Juli
Seit Anfang des 18. Jahrhunderts «Carmen», das Fest «Unsere Liebe Frau auf dem Berge Karmel». Kein Feiertag.
-------------------------
Sonntag, 15. August 2021
Mariä Himmelfahrt
Festes Datum: 15. August
«Assunta», Hochfest «Maria Himmelfahrt». Feiertag in Uri.
-------------------------

MARIENFESTE IN DER URNER SAGE

Doppelter Frevel: Schuss auf weisse Gemse am Muttergottestag
«Drei Jäger zogen am Muttergottestag zu Mitte August miteinander auf die Jagd und schossen eine weisse Gemse. Als sie dieselbe holen wollten, war sie verschwunden, und an ihrer Stelle stand eine schöne, glänzendweisse Frau und schaute die Jäger mit vorwurfsvollem Blicke an.»
Müller Josef, Sagen aus Uri, Sage 721 9.
-------------------------
Keine Gemsjagd am Muttergottestag
«An einem Muttergottestag auf die Gemsjagd zu gehen ist frevelhaft und bringt sicher Unglück. Kein christlich denkender Mann wird an einem solchen Feste nach einem Grattier (Wild oberhalb der Baumgrenze) jagen jagen ... Seitdem wäre keiner von ihnen um kein Geld in der Welt je wieder an einem Muttergottestag auf die Jagd gegangen.»

«Auch Pfarrer Alois Arnold († 1831), ein leidenschaftlicher Gemsjäger, konnte sich einmal nicht enthalten, am Muttergottestag im Herbstmonat auf die Gemsjagd zu gehen.»

«Am Muttergottestag im Herbstmonat (8. September) ging ein Tresch von Bristen im Felleli auf die Gemsjagd ... Aber, wie ihm geschehen, was ihm das seltene Tier zugefügt, das wollte er seiner Lebtag nie bekennen.»

«Der Schluchen-Hans pirschte am Muttergottestag im Herbstmonat im Fuxtal auf Grattiere. Der erste Schuss schlug ihn halbtot.»

«Zu Mitte August, am Fest Mariä Himmelfahrt, gingen einst drei Jäger gemeinsam auf die Jagd. ... Man meint, es sei die Mutter Gottes gewesen. Diese sprach ernsthaft: „Ihr habt meinen Tag entheiligt. Dafür müsst ihr eine Strafe auf euch nehmen.»

«Weil sie an Werktagen nie etwas erlegt hatten, gingen sie endlich am Feiertag zu Mitte August.»

Müller Josef, Sagen aus Uri, Sagen 721 1 bis 7 und 1531 c.
-------------------------
 

 
Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Impressum / Angaben ohne Gewähr / letzte Aktualisierung: 04.01.2020