GEMEINDEN

Übersicht Gemeindewappen Gemeindebehörden Gebäude Ereignisse

GEMEINDEN

Altdorf Andermatt Attinghausen Bauen Bürglen Erstfeld Flüelen Göschenen Gurtnellen Hospental Isenthal Realp Schattdorf Seedorf Seelisberg Silenen Sisikon Spiringen Unterschächen Wassen

Sportauszeichnungen mit Gemeindewappen

Flüelen
 

In Grün eine weisse Rose an ihrem Blätterstiel. Das Wappenbild ist schon um 1860 im Gemeindesiegel enthalten. Seit 1900 kommt es als besonderes Gemeindewappen vor, wobei die Grundfarbe noch lange zwischen Grün und Blau schwankte. Im Jahre 1964 bestimmte der Gemeinderat die Farben Weiss und Grün als offizielle Tinkturen. Das Wappenbild wird gelegentlich als Seerose gedeutet. Wahrscheinlicher ist jedoch die Anlehnung an «Fiora», den in Geschichtsquellen. vorkommenden italienischen Namen für Flüe1en. Nicht ausgeschlossen ist die Anspielung auf den vermuteten Zusammenhang der Herren von Rapperswil mit dem Flüeler Reichszoll (Die Urschweiz und ihre Wappen, S. 37).

GEMEINDEN

Altdorf
Andermatt
Attinghausen
Bürglen
Erstfeld
Flüelen
Göschenen
Gurtnellen
Hospental
Isenthal
Realp
Schattdorf
Seedorf
Seelisberg
Silenen
Sisikon
Spiringen
Unterschächen
Wassen

Bauen (1802-2020)



Auf den Schweizer Briefmarken kam bisher nur das Altdorfer Gemeindewappen zu Ehren:
> Briefmarken
> Copyright Post CH AG  



1955
Gemeindewappen Flüelen
11. MILITÄRWETTMARSCH ALTDORF 1955
FLÜELEN

     



1961
Gemeindewappen Flüelen
ERSTFELD JAGDMATTSCHIESSEN
     

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 02.12.2020