GEMEINDEN

Übersicht Gemeindewappen Gemeindebehörden Gebäude Ereignisse

GEMEINDEN

Altdorf Andermatt Attinghausen Bauen Bürglen Erstfeld Flüelen Göschenen Gurtnellen Hospental Isenthal Realp Schattdorf Seedorf Seelisberg Silenen Sisikon Spiringen Unterschächen Wassen

Sportauszeichnungen mit Gemeindewappen

Gurtnellen
 

Geteilt von Schwarz mit einem auf dem Kopf stehenden fünfstrahligen weissen Stern und von Gelb mit einem halben schwarzen Mühlrad. Das Wappen wurde 1906 nach Entwürfen des Zeichnungslehrers Emil Huber von der Gemeinde festgelegt. Der fünfzackige Stern weist auf die fünf Gemeindeteile Dorf, Wiler, Intschi, Arni und das Gebiet links der Reuss bei Amsteg und Silenen hin. Das halbe Mühlraderinnert an die alte Wassermühle im Mühlegärtli am Gornerbach (Die Urschweiz und ihre Wappen, S. 39).

GEMEINDEN

Altdorf
Andermatt
Attinghausen
Bürglen
Erstfeld
Flüelen
Göschenen
Gurtnellen
Hospental
Isenthal
Realp
Schattdorf
Seedorf
Seelisberg
Silenen
Sisikon
Spiringen
Unterschächen
Wassen

Bauen (1802-2020)



Auf den Schweizer Briefmarken kam bisher nur das Altdorfer Gemeindewappen zu Ehren:
> Briefmarken
> Copyright Post CH AG  



1963
Gemeindewappen Gurtnellen
ERSTFELD JAGDMATTSCHIESSEN
     

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 02.12.2020