UMWELT

Übersicht Universum Geografie Boden Klima Berge, Steine Gletscher Wasser Wald Weiden Fauna Bäume und Flora Naturkatastrophen Umweltschutz Naturwissenschaften

Erstbesteigungen der Urner Berge



Schächentaler Windgällen

2622 müM  / /
Unterschächen
     
1885  /
Apotheker Huber besteigt die Schächentaler Windgälle
Die Schächentaler Windgälle dürften höchstens wenige Gemsjäger bestiegen haben. Nun wagt sich der Altdorfer Apotheker Franz Huber an den Aufstieg. Er findet in der Person von Anton Imholz („Brunneler“) einen Begleiter. Übernachtet wir im Hergerbergli in Urigen. Frühmorgens noch in der Dunkelheit beginnen sie ihre Tour über die „Schlenggen“ nach Mettenbutzen. Der Aufstieg gestaltet sich im lockeren Fels als schwierig. Um 10 Uhr erreichen sie den Gipfel.
Quellen: TestUW 25.5.1885; Müller, Hanfseil und Magnesia, S. …
         

 

 
BERGE UND PÄSSE

Übersicht
Berge pro Gemeinde
Berge einzeln
Die höchsten Berge pro Gemeinde
Bergpanoramen

GEOLOGIE

Allgemeines
Mineralien
Erze / Bergbau
Geologen

BERGSPORT

Wandern und Bergsport in Uri
Erstbesteigungen
Bergunfälle

 

 

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 16.4.2018