URNER SPORT

Übersicht Sportkalender Olympia

RESULTATE

Radsport Radball Triathlon Leichtathletik Kunstturnen Geräteturnen Schwingen Ringen Nationalturnen Ski alpin Ski nordisch Biathlon Schiesssport Weiterer Einzelsport Mannschaftssport

SPORTANLÄSSE IN URI

Übersicht

SPORTLER UND VEREINE

Sportlerinnen und Sportler Sportler mit Bezug zu Uri Sportvereine

HÖHEPUNKTE

Höhepunkte pro Jahr Das Goldene Buch

WEITERES

Sportanlagen Sportliteratur

Europacup, Gesamt- und Einzelwertungen

Der erste Europacup wurde in der Wintersaison 1971/1972 veranstaltet. Ab 1972/73 wurde das System dem Weltcup angepasst; im ersten Jahr waren die ersten 15 in die Punktewertung gekommen, nun nur mehr die ersten 10 (mit denselben Punktezahlen wie im Weltcup) und es zählten für die Gesamtwertung die besten 5 Resultate jeder Disziplin.
Im Gegensatz zum Weltcup finden alle Rennen in Europa statt. Gleich wie im Weltcup sind die fünf unterschiedlichen Disziplinen. Ebenso wie im Weltcup wird ein Gesamtsieger sowie die Gewinner in den einzelnen Disziplinen ermittelt.
Die Gesamtsieger des Europacups erhalten für die folgende Weltcupsaison einen Fixstartplatz in allen Disziplinen. Zudem erhalten die besten drei jeder Disziplinenwertung einen Weltcupfixstartplatz in der jeweiligen Disziplin.

URNER EUROPACUPFAHRERINNEN

(mit Urner Geburts- oder Wohnort)

Suter Corinne (1994), Schwyz / Flüelen (ab 2020)
2010 -
> Nähere Angaben
-------------------------
Danioth Aline (1998), Andermatt
2015 -
> Nähere Angaben
-------------------------
Christen Eliane (1999), Hospental
2021 -
> Nähere Angaben
-------------------------

URNER EUROPACUPFAHRER

(mit Urner Geburts- oder Wohnort)

Püntener Leo (1973), Attinghausen
1994 - 1997
> Nähere Angaben
-------------------------
Briker Mathias (1981), Flüelen
2000 - 2006
> Nähere Angaben
-------------------------
Bonetti Michael (1982), Andermatt
2000 - 2008
> Nähere Angaben
-------------------------

MÖGLICHE URNER EINSÄTZE IM EUROPACUP

Suter Corinne (1994), Schwyz / Flüelen (ab 2020)
2010 -
> Nähere Angaben
-------------------------
Danioth Aline (1998), Andermatt
2015 -
> Nähere Angaben
-------------------------
Christen Eliane (1999), Hospental
2021 -
> Nähere Angaben
-------------------------

URNER DISZIPLINENGESAMTSIEGE

Damen

Jahr Athletin Disziplin Rang Punkte
2014 Corinne Suter EC-Gesamtwertung, Super G 1  
2014 Corinne Suter EC-Gesamtwertung, Abfahrt 1  
2018 Aline Danioth EC-Gesamtwertung, Slalom 1  
2022 Aline Danioth EC-Gesamtwertung, Slalom 1  

URNER EUROPACUPSIEGE (EINZELRENNEN)

Damen

(die gebürtige Schwyzerin Corinne Suter wohnt seit Herbst 2020 in Flüelen)

Jahr Athletin Ort Disziplin Rang
2011 Corinne Suter Valtourmenche (ITA) Ski Alpin, Riesenslalom 1
2012 Corinne Suter St. Moritz Ski alpin, Abfahrt 1
2012 Corinne Suter Crans Montana Ski alpin, Super G 1
2013 Corinne Suter Sella Nevea (ITA) Ski alpin, Super G 1
2014 Corinne Suter Innerkrems (AUT) Ski alpin, Abfahrt 1
2014 Corinne Suter Spital / Phym (AUT) Ski alpin, Super G 1
2014 Corinne Suter Serre Chevalier (FRA) Ski alpin, Super G 1
2018 Aline Danioth Kronplatz (ITA) Ski alpin, Parallelslalom 1
2022 Aline Danioth Meiringen-Hasliberg Ski alpin, Slalom 1
2022 Aline Danioth Meiringen-Hasliberg Ski alpin, Slalom 1
2022 Aline Danioth Zell am See (AUT) Ski alpin, Slalom 1
2022 Aline Danioth Soldeu (AND) Ski alpin, Slalom 1

WEITERE URNER PLATZIERUNGen

Abfahrt, Damen

Jahr Athletin Ort Disziplin Rang
2010 Corinne Suter St. Moritz Ski alpin, Abfahrt 53
2010 Corinne Suter St. Moritz Ski Alpin, Abfahrt 3
2012 Corinne Suter Bad Kleinkirchheim (AUT) Ski alpin, Abfahrt 10
2012 Corinne Suter Valle d'Aosta (ITA) Ski alpin, Abfahrt 22
2012 Corinne Suter St. Moritz Ski alpin, Abfahrt 3
2013 Corinne Suter St. Anton (AUT) Ski alpin, Abfahrt 11
2013 Corinne Suter St. Anton (AUT) Ski alpin, Abfahrt 11
2013 Corinne Suter Jasna (SVK) Ski alpin, Abfahrt 9
2013 Corinne Suter Jasna (SVK) Ski alpin, Abfahrt 9
2013 Corinne Suter St. Moritz Ski alpin, Abfahrt 28
2013 Corinne Suter St. Moritz Ski alpin, Abfahrt 30
2014 Corinne Suter Innerkrems (AUT) Ski alpin, Abfahrt 3
2014 Corinne Suter Soldeu (AND) Ski alpin, Abfahrt 2
2014 Corinne Suter Soldeu (AND) Ski alpin, Abfahrt 2
2015 Corinne Suter Hinterstoder (AUT) Ski alpin, Abfahrt 8

Abfahrt, Herren

Jahr Athletin Ort Disziplin Rang
2000 Mathias Briker St. Moritz (GR) Ski alpin, Abfahrt 112
2000 Michael Bonetti St. Moritz Ski Alpin, Abfahrt 96
2000 Michael Bonetti St. Moritz Ski Alpin, Abfahrt 87
2001 Mathias Briker Saalbach-Hinterglemm (AUT) Ski alpin, Abfahrt 38
2001 Mathias Briker Saalbach-Hinterglemm (AUT) Ski alpin, Abfahrt 43
2002 Michael Bonetti St. Moritz Ski alpin, Abfahrt 56
2002 Mathias Briker Tarvisio (ITA) Ski alpin, Abfahrt 56
2002 Mathias Briker Tarvisio (ITA) Ski alpin, Abfahrt 39
2002 Michael Bonetti Tarvisio (ITA) Ski alpin, Abfahrt 84
2002 Michael Bonetti Tignes (FRA) Ski Alpin, Abfahrt 35
2002 Michael Bonetti Tignes (FRA) Ski Alpin, Abfahrt 56
2002 Michael Bonetti Laax Ski Alpin, Abfahrt 43
2002 Michael Bonetti Laax Ski Alpin, Abfahrt 23
2003 Michael Bonetti Les Orres (FRA) Ski Alpin, Abfahrt 51
2003 Michael Bonetti Pontedilegno (ITA) Ski Alpin, Abfahrt 38
2003 Michael Bonetti Pontedilegno (ITA) Ski Alpin, Abfahrt 29
2004 Michael Bonetti Altenmarkt-Zauchensse (AUT) Ski Alpin, Abfahrt 43
2004 Michael Bonetti Altenmarkt-Zauchensse (AUT) Ski Alpin, Abfahrt 60
2004 Michael Bonetti Tarvisio (ITA) Ski Alpin, Abfahrt 36
2004 Michael Bonetti Les Orres (FRA) Ski Alpin, Abfahrt 40
2004 Michael Bonetti Les Orres (FRA) Ski Alpin, Abfahrt 40
2005 Michael Bonetti Bad Kleinkirchheim (AUT) Ski Alpin, Abfahrt 7
2005 Michael Bonetti Bad Kleinkirchheim (AUT) Ski Alpin, Abfahrt 7
2005 Michael Bonetti Tarvisio (ITA) Ski Alpin, Abfahrt 29
2005 Michael Bonetti Tarvisio (ITA) Ski Alpin, Abfahrt 23
2005 Michael Bonetti Megeve (FRA) Ski Alpin, Abfahrt 42
2005 Michael Bonetti Roccaraso (ITA) Ski Alpin, Abfahrt 26
2006 Michael Bonetti Sella Nevea (ITA) Ski Alpin, Abfahrt 12
2006 Michael Bonetti Sella Nevea (ITA) Ski Alpin, Abfahrt 11
2006 Mathias Briker Veysonnaz Ski alpin, Abfahrt 47
2006 Michael Bonetti Veysonnaz Ski Alpin, Abfahrt 11
2006 Michael Bonetti Veysonnaz Ski Alpin, Abfahrt 13
2006 Michael Bonetti Salbach-Hinterglemm (AUT) Ski Alpin, Abfahrt 14
2007 Michael Bonetti Samtal/Reinswald (ITA) Ski Alpin, Abfahrt 19
2007 Michael Bonetti Samtal/Reinswald (ITA) Ski Alpin, Abfahrt 20
2007 Michael Bonetti Santa Caterina (ITA) Ski Alpin, Abfahrt 40
2007 Michael Bonetti Altenmarkt-Zauchensee (AUT) Ski Alpin, Abfahrt 45
2008 Michael Bonetti Crans Montana Ski Alpin, Abfahrt 18
2008 Michael Bonetti Samtal/Reinswald (ITA) Ski Alpin, Abfahrt 10
2008 Michael Bonetti Chamonix (FRA) Ski Alpin, Abfahrt 42
2008 Michael Bonetti Chamonix (FRA) Ski Alpin, Abfahrt 27
2008 Michael Bonetti Bansko (BUL) Ski Alpin, Abfahrt 15
2008 Michael Bonetti Bansko (BUL) Ski Alpin, Abfahrt 21
2008 Michael Bonetti Les Orres (FRA) Ski Alpin, Abfahrt 29

Super G, Damen

Jahr Athletin Ort Disziplin Rang
2010 Corinne Suter St. Moritz Ski alpin, Super G 63
2010 Corinne Suter St. Moritz Ski alpin, Super G 53
2011 Corinne Suter Pila (ITA) Ski alpin, Super G 26
2011 Corinne Suter Pila (ITA) Ski alpin, Super G 16
2012 Corinne Suter Bad Kleinkirchheim (AUT) Ski alpin, Super G 11
2012 Corinne Suter Kvitfjell (NOR Ski alpin, Super G 17
2012 Corinne Suter Kvitfjell (NOR Ski alpin, Super G 23
2012 Corinne Suter Crans Montana Ski alpin, Super G 29
2013 Corinne Suter Sella Nevea (ITA) Ski alpin, Super Kombination 25
2013 Corinne Suter Sella Nevea (ITA) Ski alpin, Super G 7
2013 Corinne Suter Sella Nevea (ITA) Ski alpin, Super G 7
2013 Corinne Suter St. Moritz Ski alpin, Super G 11
2014 Corinne Suter Innerkrems (AUT) Ski alpin, Super G 40
2014 Corinne Suter Innerkrems (AUT) Ski alpin, Super Kombination 42
2014 Corinne Suter Spital / Phym (AUT) Ski alpin, Super Kombination 19
2014 Corinne Suter Spital / Phym (AUT) Ski alpin, Super G, Speed-Event 2
2014 Corinne Suter Serre Chevalier (FRA) Ski alpin, Super G 2
2014 Corinne Suter Soldeu (AND) Ski alpin, Super G 19
2015 Aline Danioth Kvitfjell (NOR) Ski alpin, Super G 54
2015 Aline Danioth Kvitfjell (NOR) Ski alpin, Super G 29
2018 Aline Danioth Davos Ski alpin, Super G 6
2018 Aline Danioth Soldeu / El Tarter (AND) Ski alpin, Super G 23

Super G, Herren

Jahr Athletin Ort Disziplin Rang
2000 Mathias Briker St. Moritz (GR) Ski alpin, Abfahrt 104
2000 Mathias Briker St. Moritz (GR) Ski alpin, Super G 80
2001 Mathias Briker Saalbach-Hinterglemm (AUT) Ski alpin, Super G 60
2002 Mathias Briker Tarvisio (ITA) Ski alpin, Super G 24
2002 Michael Bonetti Tarvisio (ITA) Ski Alpin, Super G 66
2002 Mathias Briker Sella Nevea (ITA) Ski alpin, Super G 23
2002 Michael Bonetti Tignes (FRA) Ski Alpin, Super G 46
2003 Michael Bonetti Altenmarkt-Zauchensee (AUT) Ski Alpin, Super G 56
2003 Michael Bonetti Altenmarkt-Zauchensee (AUT) Ski Alpin, Super G 55
2004 Michael Bonetti Altenmarkt-Zauchensse (AUT) Ski Alpin, Super G 55
2004 Michael Bonetti Les Orres (FRA) Ski Alpin, Super G 41
2005 Michael Bonetti Tarvisio (ITA) Ski Alpin, Super G 60
2005 Michael Bonetti Megeve (FRA) Ski Alpin, Super G 45
2005 Michael Bonetti Sella Nevea (ITA) Ski Alpin, Super G 36
2006 Michael Bonetti Sella Nevea (ITA) Ski Alpin, Super G 47
2006 Michael Bonetti Chatel (FRA) Ski Alpin, Super G 46
2006 Michael Bonetti Chatel (FRA) Ski Alpin, Super G 33
2006 Mathias Briker Veysonnaz Ski alpin, Super G 41
2006 Michael Bonetti Veysonnaz Ski Alpin, Super G 38
2006 Michael Bonetti Altenmarkt-Zauchensee (AUT) Ski Alpin, Super G 54
2007 Michael Bonetti Tignes (FRA) Ski Alpin, Super G 18
2007 Michael Bonetti Tignes (FRA) Ski Alpin, Super G 8
2007 Michael Bonetti Sella Nevea (ITA) Ski Alpin, Super G 13
2007 Michael Bonetti Sella Nevea (ITA) Ski Alpin, Super G 9
2008 Michael Bonetti Samtal/Reinswald (ITA) Ski Alpin, Super G 63
2008 Michael Bonetti Sella Nevea (ITA) Ski Alpin, Super G 41
2008 Michael Bonetti Sella Nevea (ITA) Ski Alpin, Super G 37
2008 Michael Bonetti Les Orres (FRA) Ski Alpin, Super G 43

Riesenslalom, Damen

Jahr Athletin Ort Disziplin Rang
2011 Corinne Suter Valtourmenche (ITA) Ski Alpin, Riesenslalom 6
2012 Corinne Suter Courchevel (FRA) Ski Alpin, Riesenslalom 27
2012 Corinne Suter Paganella / Andalo (ITA) Ski Alpin, Riesenslalom 19
2012 Corinne Suter Abetone (ITA) Ski Alpin, Riesenslalom 33
2012 Corinne Suter Kvitfjell (NOR) Ski alpin, Riesenslalom 12
2012 Corinne Suter Trysil (NOR) Ski alpin, Riesenslalom 25
2012 Corinne Suter Courchevel (FRA) Ski alpin, Riesenslalom 28
2012 Corinne Suter Abetone (ITA) Ski Alpin, Riesenslalom 24
2013 Corinne Suter Zinal (AUT) Ski alpin, Riesenslalom 19
2013 Corinne Suter Zinal (AUT) Ski alpin, Riesenslalom 26
2013 Corinne Suter Pamponovo (BUL) Ski alpin, Riesenslalom 7
2013 Corinne Suter Pamponovo (BUL) Ski alpin, Riesenslalom 7
2013 Corinne Suter Sochi (RUS) Ski alpin, Riesenslalom 12
2014 Corinne Suter Zinal Ski alpin, Riesenslalom 18
2014 Corinne Suter Zinal Ski alpin, Riesenslalom 13
2014 Corinne Suter Kirchberg (AUT) Ski alpin, Riesenslalom 20
2014 Corinne Suter Monte Pora Ski alpin, Riesenslalom 34
2014 Corinne Suter Soldeu (AND) Ski alpin, Riesenslalom 25
2015 Aline Danioth Trysil (NOR) Ski alpin, Riesenslalom 8
2015 Aline Danioth Kvitfjell (NOR) Ski alpin, Riesenslalom 6
2016 Corinne Suter Zinal Ski alpin, Riesenslalom 33
2016 Aline Danioth Zinal Ski alpin, Riesenslalom 13
2016 Corinne Suter Zinal Ski alpin, Riesenslalom 15
2016 Aline Danioth Goestling-Hochkar (AUT) Ski alpin, Riesenslalom 21
2016 Aline Danioth Sestiere (ITA) Ski alpin, Riesenslalom 10
2016 Aline Danioth La Molina (ESP) Ski alpin, Riesenslalom 7
2016 Aline Danioth Trysil (NOR) Ski alpin, Riesenslalom 24
2017 Aline Danioth Hafjell (NOR) Ski alpin, Riesenslalom 32
2017 Aline Danioth Hafjell (NOR) Ski alpin, Riesenslalom 13
2017 Aline Danioth Hafjell (NOR) Ski alpin, Riesenslalom 5
2018 Aline Danioth Zinal Ski alpin, Riesenslalom 3
2018 Aline Danioth Zinal Ski alpin, Riesenslalom 2
2019 Aline Danioth Zinal Ski alpin, Riesenslalom 12
2019 Aline Danioth Jasna (SVK) Ski alpin, Riesenslalom 31
2023 Aline Danioth Gaelvare (SWE) Ski alpin, Riesenslalom 29

Riesenslalom, Herren

Jahr Athlet Ort Disziplin Rang
1995 Leo Püntener Kranjska Gora (SLO) Ski alpin, Riesenslalom 40
1996 Leo Püntener St. Johann (AUT) Ski Alpin, Riesenslalom 31
1996 Leo Püntener St. Johann (AUT) Ski Alpin, Riesenslalom 38
1996 Leo Püntener Champoluc (ITA) Ski Alpin, Riesenslalom 16
2001 Mathias Briker Saas Fee (VS) Ski alpin, Riesenslalom 46
2001 Mathias Briker Saas Fee (VS) Ski alpin, Riesenslalom 37
2001 Mathias Briker Damuels (AUT) Ski alpin, Riesenslalom 13
2002 Mathias Briker Oberjoch (GER) Ski alpin, Riesenslalom 46
2002 Mathias Briker Oberjoch (GER) Ski alpin, Riesenslalom 25
2002 Mathias Briker S. Martino di Catrozza (ITA) Ski alpin, Riesenslalom 13
2002 Mathias Briker Grand Bomand (FRA) Ski alpin, Riesenslalom 47

Slalom, Damen

Jahr Athletin Ort Disziplin Rang
2015 Aline Danioth Melchsee Frutt Ski alpin, Slalom 23
2015 Aline Danioth Bad Wiesssee (GER) Ski alpin, Slalom 15
2015 Aline Danioth Monte Pora (ITA) Ski alpin, Slalom 15
2016 Aline Danioth Zinal Ski alpin, Slalom 13
2016 Aline Danioth Goestling-Hochkar (AUT) Ski alpin, Slalom 39
2016 Aline Danioth Oberjoch (GER) Ski alpin, Slalom 22
2016 Aline Danioth Oberjoch (GER) Ski alpin, Slalom 25
2016 Aline Danioth Sestiere (ITA) Ski alpin, Slalom 10
2016 Aline Danioth Pamponovo (BUL) Ski alpin, Slalom 14
2016 Aline Danioth Pamponovo (BUL) Ski alpin, Slalom 11
2016 Aline Danioth La Molina (ESP) Ski alpin, Slalom 6
2016 Aline Danioth Trysil (NOR) Ski alpin, Slalom 16
2017 Aline Danioth Funesdalen (SWE) Ski alpin, Slalom 10
2017 Aline Danioth Funesdalen (SWE) Ski alpin, Slalom 9
2018 Aline Danioth Flachau (AUT Ski alpin, Slalom 20
2018 Aline Danioth Zell am See (AUT) Ski alpin, Slalom 5
2018 Aline Danioth Zell am See (AUT) Ski alpin, Slalom 2
2018 Aline Danioth Melchsee Frutt Ski alpin, Slalom 3
2018 Aline Danioth Melchsee Frutt Ski alpin, Slalom 2
2018 Aline Danioth Bad Wiessee (GER) Ski alpin, Slalom 4
2018 Aline Danioth Bad Wiessee (GER) Ski alpin, Slalom 3
2018 Aline Danioth Soldeu / El Tarter (AND) Ski alpin, Slalom 12
2019 Aline Danioth Melchsee Frutt Ski alpin, Slalom 18
2022 Aline Danioth Zinal Ski alpin, Riesenslalom 17
2022 Aline Danioth Bad Wiessee (GER) Ski alpin, Slalom 3
2022 Aline Danioth Bad Wiessee (GER) Ski alpin, Slalom 2
2022 Eliane Christen Mayrhofen (AUT) Ski alpin, Slalom 20
2022 Eliane Christen Valle Aurina (ITA) Ski alpin, Slalom 40
2022 Eliane Christen Valle Aurina (ITA) Ski alpin, Slalom 30
2023 Aline Danioth Pozza die Fassa (ITA) Ski alpin, Slalom 3
2023 Eliane Christen Pozza die Fassa (ITA) Ski alpin, Slalom 24
2023 Aline Danioth Pozza die Fassa (ITA) Ski alpin, Slalom 2
2023 Eliane Christen Vaujany (FRA) Ski alpin, Slalom 12
2023 Eliane Christen Vaujany (FRA) Ski alpin, Slalom 12
2023 Eliane Christen Suomo (FIN) Ski alpin, Slalom 22
2023 Eliane Christen Suomo (FIN) Ski alpin, Slalom 13

Slalom, Herren

Jahr Athlet Ort Disziplin Rang
1994 Leo Püntener Geilo/Hemsedal (NOR) Ski alpin, Slalom 8
1994 Leo Püntener Geilo/Hemsedal (NOR) Ski alpin, Slalom 20
1994 Leo Püntener Are (SWE) Ski alpin, Slalom 9
1995 Leo Püntener Champoluc (ITA) Ski alpin, Slalom 11
1995 Leo Püntener Champoluc (ITA) Ski alpin, Slalom 11
1995 Leo Püntener Tarvisio (ITA) Ski alpin, Slalom 22
1995 Leo Püntener Obereggen (ITA) Ski Alpin, Slalom 12
1995 Leo Püntener Madonna di Campiglio (ITA) Ski Alpin, Slalom 8
1996 Leo Püntener Lenzerheide Ski Alpin, Slalom 10
1996 Leo Püntener Lenzerheide Ski Alpin, Slalom 13
1996 Leo Püntener Altaussee (AUT) Ski Alpin, Slalom 13
1996 Leo Püntener Kempten (GER) Ski Alpin, Slalom 5
1996 Leo Püntener Champoluc (ITA) Ski Alpin, Slalom 9
1996 Leo Püntener Serre Chevalier (FRA) Ski Alpin, Slalom 17
1997 Leo Püntener Kropachy (SVK) Ski Alpin, Slalom 31

DER «URNER» EUROPACUPKALENDER 2022/23

SKISPORTLICHE EREIGNISSE IM DETAIL

Dienstag, 19. Dezember 2000  - Ski alpin, FIS Europacup
Matthias Briker fährt erstes Europacup-Rennen
In St. Moritz fährt der Flüelen Matthias Briker sein erstes Europacup-Rennen. Er klassiert sich in der Abfahrt auf dem 112. Platz. Das Rennen wird vom späteren WC-Fahrer Ambrosi Hoffmann gewonnen.
www.fis-ski.com (2023)
-------------------------        
Dienstag, 19. Dezember 2017  - Ski alpin, FIS Europacup
Aline Danioth gewinnt erstes Europacup-Rennen
Aline Danioth meldet sich nach der erneuten Verletzungspause mit ihrem ersten Sieg im Europacup zurück. Sie gewinnt am Kronplatz im Südtirol einen Nacht-Parallelslalom. Am Mittwoch kehrt sie beim Parallelslalom in Courchevel in den Weltcup zurück.
UZ 19.12.2017. S. 27.
-------------------------        
Freitag, 4. Dezember 2020  - Ski alpin, FIS Europacup
Frühes Saisonende für Eliane Christen
Eliane Christen stürzt beim Slalom an den Schweizermeisterschaften in Adelboden und erleidet dabei eine Fraktur des linken Unterschenkels. Die C-Kader-Athletin wird noch gleichentags operiert und muss die Saison damit frühzeitig beenden.
www.swiss-ski.ch (05.12.2020)
-------------------------        
Mittwoch, 19. Januar 2022  - Ski alpin, FIS Europacup
Aline Datioth gewinnt EC-Slalom in Meiringen-Hasliberg
Die Urnerin Aline Danioth gewinnt den ersten von zwei Slaloms in Meiringen-Hasliberg (BE) vor der Italienerin Vera Tschurtschenthaler. Komplettiert wird das Podium von einer zweiten Schweizerin: Selina Egloff fährt auf Rang drei.
www.urikon.ch
-------------------------        
Samstag, 29. Januar 2022  - Ski alpin, FIS Europacup
Aline Danioth gewinnt dritten EC-Slalom in Zell am See
Zum dritten Mal in Folge gewinnt Aline Danioth in Zell am See (A) einen Europacup-Slalom. Sie führt bereits zur Halbzeit und den Vorsprung auf die direkte Konkurrenz lässt sie im zweiten Durchgang gar noch anwachsen. Am Ende nimmt die Andermatterin der Österreicherin Chiara Mair 0.72 Sekunden ab. Mit Elena Stoffel fährt noch eine zweite Schweizerin aufs Podest.
www.urikon.ch
-------------------------        
Donnerstag, 24. Februar 2022  - Ski alpin, FIS Europacup
Aline Danioth verpasst vierten EC-Erfolg knapp
Nach drei Siegen in Folge verpasst Aline Danioth im Europacup-Slalom Bad Wiessee, Deutschland, den vierten Europacuperfolg in Folge um 37 Hundertstelsekunden. Franziska Gritsch aus Österreich holt sich den Sieg knapp vor der Schwedin Elsa Fermbäck (+0,04 Sekunden). Mit Elena Stoffel auf Position 9 kann sich eine weitere Schweizerin in den Top Ten klassieren.
UW 16, 26.02.2022, S. 27.
-------------------------        
Freitag, 25. Februar 2022  - Ski alpin, FIS Europacup
Aline Danioth doppelt mit Silber nach
Einen Tag nach ihrem 3. Platz beim Europacupslalom in Bad Wiessee fährt Aline Danioth beim zweiten Rennen in derselben Disziplin erneut aufs Podest. Im Vergleich zum Vortag kann sie sich noch um einen Platz steigern. Die Gewinnerin des Slaloms ist wie am Vortag Franziska Gritsch. Die Österreicherin setzt sich in Bayern zweimal an die Spitze, Aline Danioth und die Schwedin Elsa Fermbäck hingegen tauschen ihre Plätze im Vergleich zum Vortag.
UW 17, 26.02.2022, S. 16.
-------------------------        
Dienstag, 29. November 2022  - Ski alpin, FIS Europacup
Eliane Christen mit erstem Europacup-Resultat
Nach mehreren schweren Verletzungen erreicht die Hospentalerin Eliane Christen im Slalom im österreichischen Mayrhofen mit dem 20. Rang das erste Europacup-Resultat. Im Dezember vor einem Jahr war sie in den zwei Slaloms von Pass Thurn (AUT) noch zweimal ausgeschieden. Das Rennen wird von der Schwedin Moa Bostroem Mussener gewonnen. Beste Schweizerin ist Lorina Zelger auf dem 5. Platz.
www.fis-ski.com (2022)
-------------------------        
Sonntag, 15. Januar 2023  - Ski alpin, FIS Europacup
Aline Danioth zweimal auf dem EC-Podest
In Pozza di Fassa (ITA) belegt Aline Danioth Aline Danioth den 2. Platz. Am Vortrag fuhr sie auf den dritten Platz. Die beiden Rennen werden von der Schwedin Cornelia Öhlund gewonnen. Eliane Christen scheidet im zweiten Lauf aus, am Vortag belegte sie mit der hohen Startnummer 58 den 24. Platz.
www.fis-ski.com
-------------------------        
Samstag, 28. Januar 2023  - Ski alpin, FIS Europacup
Eliane Christen zweimal auf dem 12. Platz im Europacup
Im französischen Vaujany werden zwei Europacup-Slaloms ausgetragen. Eliane Christen belegt dabei wie am Vortag den 12. Platz. Sie erreicht damit ihre beiden besten EC-Rangierungen. Die Rennen werden von Doriane Escane (FRA) und Cornelia Oehlund (SWE) gewonnen.
www.fis-ski.com (2023)
-------------------------        
Sonntag, 5. März 2023  - Ski alpin, FIS Europacup
Unglaubliches Verletzungspech für Aline Danioth – vierter Kreuzbandriss
Herber Rückschlag für Aline Danioth: Die Andermatterin erletzt sich beim zweiten Europacup-Riesenslalom in Gaelvare (SWE) erneut am rechten Knie. Sie zieht sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes am rechten Knie zu. «Es fühlt sich wie ein Albtraum an», schreibt die A-Kader-Athletin auf Instagram. Sie habe so gehofft, gesund zu bleiben. Es ist die vierte Knieverletzung für die 24-jährige Urschnerin innerhalb von rund sieben Jahren. Im Weltcup hat sie diese Saison nur Slalombewerbe bestritten. Am Vortrag hat sie beim ersten Riesenslalom noch den 29. Rang belegt.
UW 18, 08.03.2023, S. 1 und 11.
-------------------------        

 
ALPINER SKISPORT IM DETAIL

Alpiner Skisport - Übersicht
Olympische Spiele
Weltmeisterschaften
Junioren-Weltmeisterschaften
FIS-Weltcup
Europacup

Schweizermeisterschaften
Meisterschaften ZSSV
Meisterschaften USV

REGIONALRENNEN IN URI

Brüsti-Riesenslalom
Gemsstock-Riesenslalom
Haldi-Riesenslalom
Kinzig-Derby
Riesenslalom Fünffingerstöcke
Diverse Urner Regionalrennen

Uris alpine Skisportler
Auswärtige alpine Skisportler

Geschichte der Skirennen in Uri

Urner Ski-Clubs, Übersicht

FREIZEITSPORT

Wintersport Übersicht
Wintersport in Uri im Detail
Wintersportgebiete, Übersicht
Wintersportgebiete, heute
Wintersportgebiete, ehemalige
Skitouren

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 01.12.2022