URI UND SEIN VERKEHR

Übersicht

VERKEHRSANLAGEN

Verkehrsanlagen Gemeinden Saumpfade Strassenanlagen Pässe Eisenbahnanlagen Luftseilbahnanlagen Umlaufbahnanlagen Standseilbahnanlagen Tramanlagen Schiffsanlagen Helikopterbasen

VERKEHRSMITTEL

Ereignisse Säumerwesen Fuhrwerk / Kutsche Eisenbahn Tram Fahrrad Auto Postauto Die Auto AG Uri Gesellschaftsverkehr Schwerverkehr Luftseilbahn Umlaufbahn Standseilbahn Schiff / Nauen Flugzeug / Helikopter Verkehrszitate



Flugzeuge mit Urner Bezug


Foto: „Altdorf“ – diesen Namen trägt ein Airbus A340 der Fluggesellschaft Swiss. Am 25. Oktober 2011 wurde ein Airbus A 340-300 der Swiss auf den Namen «Altdorf» getauft (Foto: www.altdorf.ch).

Airbus 340-300 «Altdorf»

Baujahr: 1991 (Erstflug)
Besitzer: Swiss
Hersteller: Airbus, Leiden (NL)
Kennzeichen: HB-JMN
Besatzung: 2 Piloten / 10 Kabinenpersonal
Sitzplätze: 219 (drei Klassen)

Länge: 63,7 m
Spannweite: 60,3 m
Höhe 16,8 m
Gewicht: 275'000 kg (Startgewicht); 192’000 kg (Landegewicht)
Geschwindigkeit: 900 km/h
Maximale Reichweite mit voller Nutzlast: 11’000 km
Antrieb: 4 CFM56-5C4/P

Der Airbus A 340-300 ist ein vierstrahliges Grossraumflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus. Mit einer Länge von 63.7 Metern ist er das grösste Flugzeug von Swiss. Die vierstrahlige Maschine hat zudem eine Reichweite von bis zu 11‘000 Kilometern und verkehrt auf interkontinentalen Strecken zwischen der Schweiz und Asien, Nord- und Südamerika sowie Afrika. Bereits kurz nach der Taufe trat die A 340 ihre erste Reise nach Miami an.

Literatur: www.swiss.com (2011); www.wikipedia.de (2021).

EREIGNISSE ZUM FLUGZEUG

2011  / Dienstag, 25. Oktober 2011
Ein Airbus A340-300 der Swiss wird auf den Namen Altdorf getauft
Die Altdorfer Gemeindepräsidentin Christine Widmer Baumann darf einen Airbus A340-300 der Swiss auf den Namen Altdorf taufen. Das Flugzeug mit der Bezeichnung HB-JMN wird als Botschafter von Uri auf interkontinentalen Strecken zwischen der Schweiz und Asien, Nord- und Südamerika sowie Afrika unterwegs sein. Ab Februar 2012 wird die A340 zudem die neue Swiss Destination Peking bedienen.
Mit einer Länge von 63,66 Metern bietet die Maschine Platz für 219 Passagiere und hat eine Reichweite von 11`000 Kilometern. Die erste Reise nach der Taufe tritt die HB-JMN direkt im Anschluss an die Veranstaltung an. Sie hebt am Mittag in Richtung Miami ab.

UW 84, 26.10.2011
  

 
DAS FLUGWESEN IN URI

Allgemeines
Flugereignisse
Flugunfälle im Detail

FLUGZEUGE

DH-112 Venom (Militär)
F/A 18 (Militär)
P-2 (Militär)
P-51 D Mustang (Militär)

Airbus 340-300 Altdorf
Caravelle Uri
Dornier Switzerland CH-171
Junkers Ju 52
Junkers F 13

HELIKOPTER

Alouette III (Rega)
Agusta Westland Da Vinci (Rega)

Alouette II (Militär)
Alouette III (Militär)
Djinn V-21 (Militär)
Superpuma (Militär)

Agusta-Bell 204 B
Alouette II Lama
Eurocopter AS 350 B3 Ecureuil

HELIKOPTERBASEN

Rega-Basis Erstfeld
Basis Swiss Helicopter

FLUGFELDER

Ehemaliges Flugfeld Allmeini

 
Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 24.03.2021