URIS TIERWELT

Allgemeines

NUTZTIERE

Übersicht Rindvieh Schaf Ziege Hund Katze Diverse

WILDTIERE

Übersicht Säugetiere Fische Vögel Reptilien Lurche Insekten Spinnen Weichtiere Krebse Würmer & Co. Diverse

HEGE UND PFLEGE

Jagd Tierseuchen

NARRENTIERE

Fasnachtsflöhe Fasnachtskatzen

WAPPENTIERE

Uri

Der Star und der singende Rest

Die Familie der Stare ist nicht nur eine der artenreichsten Familien der Singvögel, auch gehört sie zu den weitest verbreiteten. Ihr Kleid ist vielfältig, doch typischer Weise ist schwarz oder andere dunkle Töne die primäre Färbung. Die Federn der meisten Arten weisen einen metallischen Glanz vor. Sie haben zudem auffallend kräftige Füsse. Ihr Flugverhalten ist markant auffallend, da sie in hohem Tempo auf direktem Wege zu ihrem Ziel gelangen.
   
Literatur: Literatur: www.vogelwarte.ch; www.wikipedia.de; www.fauna-uri.ch (2020)

Star



Familie: Stare
Lateinischer Name: Sturnus vulgaris Linnaeus
anderer Name: Spreen (Deutschland)
Merkmale: Metallischer Glanz, oft in grossen Schwärmen
Standorte, Zugverhalten: offene Landschaften, im Oberland seltener; regelmässiger, häufiger Brutvogel und Durchzügler, spärlicher Wintergast
Jagd: -
     
Der Star ist ein geselliger Vogel, oftmals ist er in einer Schar unterwegs. Der Star ist für sein „Spotten“ berühmt, also für seine Fähigkeit, Tierstimmen und Laute zu imitieren. Durch die gesellige Lebensweise profitieren die Vögel voneinander, indem sie sich an die günstigen Nahrungsgebiete führen und sich gegenseitig vor Feinden warnen. Eine Imitation des Feindes kann aber auch die Artgenossen verscheuchen, was dem einzelnen einen leichterem Nahrungserwerb ermöglicht. Auch ihr Flugstil ist eindrücklich. Mit geballten Krallen sausen sie zielstrebig und schnell in den Lüften herum. Auch im Schwarm weisen sie eine extreme Koordination auf, was das Leben des Angreifers sehr schwer macht.
Die Hauptnahrung des Stars sind Früchte, Beeren, Insekten und Würmer. Die über die Obstbäume gespannten Netze sind, unter anderem, eine Schutzmassnahme gegenüber den hungrigen Staren.
Ihr Federkleid ist schwarz mit purpurfarbenem, grünem und blauem metallischen Glanz. Im Herbst sind sie auffallend weiss getupft. Sein Schwanz ist recht kurz. Der Schnabel ändert die Farbe. Zur Brutzeit (April bis Mitte Juli) ist der Schnabel gelblich, im Winter dunkel. Bei den Geschlechtern sind keine äusseren Unterschiede erkennbar. Stare werden ca. 19-22 cm gross und wiegen zwischen 75 und 90 Gramm.
Literatur: www.vogelwarte.ch; www.wikipedia.de; www.fauna-uri.ch (2020); Foto: Star im Huon, Altdorf (Rolf Gisler-Jauch, 2018).

        

Zaunkönig



Familie: Zaunkönige
Lateinischer Name: Troglodytes troglodytes
anderer Name: -
Merkmale: klein, braun, Schwanz nach oben
Standorte, Zugverhalten: Kurzstreckenzieher
Jagd: -
     
Der Zaunkönig (Troglodytes troglodytes) ist ein winziger, 9,5 cm kleiner, unscheinbarer Singvogel mit Stummelschwanz, den man oft laut schimpfend in Bodennähe antrifft. Er ist somit einer der kleinsten Könige, welcher in Uri lebt. Der kleine braune Vogel hat einen relativ langem und dünnen Schnabel und hält den Schwanz meistens charakteristisch nach oben. Weibchen und Männchen haben das gleiche Aussehen. Der Nestbau erfolgt im März oder April. Im Gelege hat es 4 bis 8 Eier von meistens 2 Jahresbruten. Er erreicht ein Alter von 6 bis 7 Jahren.
Literatur: www.vogelwarte.ch; www.wikipedia.de; www.fauna-uri.ch (2020); Foto: Zaunkönig mit Spinnennetz im Huon, Altdorf (Rolf Gisler-Jauch, 2019).

        

DER SINGENDE REST

Pirol
Familie: Pirole
Lateinischer Name: Certhia brachydactyla
Merkmale: Grösse wie eine Amsel; auffällige Färbung: Männchen hell-goldgelbes Gefieder
Standorte, Zugverhalten:
Jagd:
-------------------------
Seidenschwanz
Familie:
Lateinischer Name:
Merkmale:
Standorte, Zugverhalten:
Jagd:
-------------------------
Sommergoldhähnchen
Familie:
Lateinischer Name:
Merkmale:
Standorte, Zugverhalten:
Jagd:
-------------------------
Wintergoldhähnchen
Familie:
Lateinischer Name:
Merkmale:
Standorte, Zugverhalten:
Jagd:
-------------------------

SAGEN- UND MÄRCHENHAFTES ZUM STAR UND SINGENDEM REST

Der Star, Zaunkönig & Co. haben keinen Auftritt in der Urner Sage.

EREIGNISSE MIT DEM STAR UND DEM SINGENDEN REST

 
VOGELCLANS

Übersicht

Greifvögel und Eulen
Greifvögel
Uhu, Eule, Kauz & Co.

Hühnervögel
Glatt- und Raufüsser

Wasservögel
Entenvögel
Möwen
Schnepfen
Pfeiffer, Taucher, Rallen
Reiher
Weitere Wasservögel

Singvögel
Amsel, Drossel & Lerche
Finken & Ammern
Grasmücken und Rohrsänger
Läufer & Kleiber
Meisen
Pieper & Stelzen
Rabenvögel
Schnäpper & Würger
Schwalben
Sperlinge und Braunellen
Der Star und der Rest

Weitere Vögel
Spechte
Tauben
Weitere Vögel

SESSHAFTE UND WANDERVÖGEL

Sesshafte Vögel
Zugvögel (Sommer in Uri)
Zugvögel (Winter in Uri)
Durchreisende Vögel
       
Jagdbare Vögel
Schräge Vögel

VÖGEL IN URI

Vögel, die gemäss Liste von www.fauna-uri.ch in Uri nachgewiesen werden konnten.

VOGELINFORMATIONEN

Auf der Webseite der Vogelwarte Sempach finden sich alle Angaben zu den einzelnen Vögeln.
> www.vogelwarte.ch

Texte und Angaben: Quellenverweise und Rolf Gisler-Jauch / Angaben ohne Gewähr / Impressum / Letzte Aktualisierung: 07.03.2020